Privatkliniken für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Kurzfristige Aufnahme möglich 0781 966 456 480

Tinnitus

Tinnitus wird eine Vielzahl unterschiedlicher belastender Ohrgeräusche verstanden, deren Entstehung und Aufrechterhaltung auf unterschiedlichen Ursachen beruht, die neben der biologischen Ebene häufig auch eine übersteigerte Aufmerksamkeitslenkung zum Tinnitus, Angstauslösung und Schlafstörungen beinhaltet. Auf der Wahrnehmungsebene des Gehirns scheint ein spezifischer Lernprozess abzulaufen, der so stark ausgeprägt sein kann, dass es zu einer zunehmenden Abkopplung der Geräuschwahrnehmung vom Innenohr kommt. Der Tinnitus verselbstständigt sich und tritt gefühlt unabhängig von äußeren oder inneren Anlässen oder Reizen auf. Häufig ist ein Zusammenhang mit Stressbelastung und der Intensität des Ohrgeräuschs nachvollziehbar.

Wie wird Tinnitus behandelt?

Beratung des Patienten (counseling) z. B. zur persönlichen Verarbeitung des Tinnitus, der Prognose, tinnitusverstärkender Faktoren oder das Ohr schädigender Einflüsse wird einheitlich empfohlen. Kognitive Verhaltenstherapie hilft dabei, signifikante Verbesserungen der Lebensqualität und Minderung depressiver Symptome zu erreichen, jedoch ohne Effekt auf die Tinnituslautstärke. Stimulationsverfahren mit unterschiedlichen Ansätzen werden kontrovers diskutiert. Eine eindeutige und belegbare Empfehlung für medikamentöse Behandlung beim chronischen Tinnitus existiert nicht. 

Einzigartig wie Sie

An diesen Standorten bieten wir die Therapie an:

Jede Vincera Privatklinik ist ein Versprechen: In heilsamer Umgebung behandeln
wir einzigartig – so einzigartig, wie Sie es sind.

Sie sind bei uns in den besten Händen.

Kontaktieren Sie uns für eine ausführliche, diskrete Beratung und erfahren Sie, wie wir Ihnen mit unseren Therapieangeboten helfen können.

0781 966 456 480

Sie sind bei uns in den besten Händen.

Newsletter

1 x monatlich über Vincera News informiert
werden. Melden Sie sich jetzt an!

Welche Klinik passt zu mir?