Privatkliniken für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Kurzfristige Aufnahme möglich 0781 966 456 480

Ein seltsames Jahr geht zu Ende. Ein Jahr, in dem viele Menschen vor großen Herausforderungen standen. Auch, weil sie mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie zu kämpfen hatten: Für die einen gab es zu wenig Nähe, anderen wurde alles zu eng: Homeoffice, Homeschooling, viel Arbeit und kaum Freizeit. Es gibt Menschen, die in diesem Jahr erstmals richtig durchatmen konnten, weil Corona das alltägliche Leben kurzerhand lahmlegte – und jene, die wir als systemrelevant bezeichnen würden und für die sich das Hamsterrad noch viel schneller drehte. Menschen, die Corona krank machte – viral und mental. Menschen, die tagtäglich für unsere Gesundheit gesorgt haben und die dies auch an den Feiertagen tun.

Corona erlebt jeder von uns anders. Für alle gleich ist, dass wir alle gleichzeitig rund um den Globus zum Einhalten gezwungen wurden, die Kontrolle teilweise abgeben mussten und nichts steter war als der tägliche Wandel. Dieses Jahr hat uns viel Geduld, Agilität und Solidarität abverlangt. Wir werden wohl kaum mit Böllern, Musik und Champagner verabschieden. Ein inneres Feuerwerk könnten wir aber schon zünden: Denn neben all den Herausforderungen hat uns das Jahr doch eines gelehrt: Wer mit Mut, Vertrauen und Zuversicht durchs Leben geht und Gleichgesinnte an seiner Seite hat, meistert auch die größten Herausforderungen!

Die Vincera Kliniken sind auch in schwierigen Zeiten an Ihrer Seite.

Welche Klinik passt zu mir?