Privatkliniken für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Kurzfristige Aufnahme möglich 0781 966 456 480

Unsere Behandlungsfelder

Jede Vincera Privatklinik ist ein Versprechen: In heilsamer Umgebung behandeln wir Ihre Patienten und Patientinnen einzigartig.

Die Aufnahme

Das Vincera-Team nimmt schnell und unkompliziert Patienten und Patientinnen, die einen Akutstatus haben, in die passende Klinik auf. Ohne große bürokratische Hürden können Sie Ihre Klienten und Klientinnen einfach in unsere Kliniken überstellen. Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Patientenaufnahme sind gerne für Fragen erreichbar. Diese kümmern sich um das Prozedere der Aufnahme. Das bedeutet mehr Zeit für Sie und Ihre Patienten und Patientinnen. Dafür stehen wir von Vincera.

Für eine Aufnahme in unsere Privatkliniken sind eine fachärztliche Krankenhauseinweisung oder ein Befundbericht. Wir nehmen unsere PKV und PKV+Beihilfe Patienten und Patientinnen ohne Kostenübernahmeerklärung auf, dies zeichnet Vincera aus. Bei weiteren Fragen hinsichtlich Kosten wenden Sie sich gerne an unser Patientenmanagement: 0781 / 966 456 480

Was für uns selbstverständlich ist:

  • Miteinbeziehen des Einweisers in die Therapieerfolge
  • Rücküberweisung an den Einweiser
  • 12-monatige Betreuung des Patienten über den stationären Aufenthalt hinaus in Abstimmung mit dem Einweiser

Hilfe bei Beantragung der Kostenübernahme

Aufgenommen werden Privatversicherte, Beihilfeberechtigte und Selbstzahler. Auch gesetzlich Versicherte können mit vorheriger schriftlicher Zusage der Kostenübernahme ihrer Krankenkasse aufgenommen werden. Gerne beraten wir Sie hinsichtlich der notwendigen Schritte.

Ihre Patienten und Patientinnen bekommen von uns Unterstützung bei der Antragstellung zur Kostenübernahme bei Ihrer Versicherung. Unsere Mitarbeiter beantworten all Ihre Fragen rund um Formalitäten mit der Versicherung und dem Kostenträger Ihrer Patienten und Patientinnen.

Stationärer Klinikaufenthalt
Die Vincera Kliniken sind reine Privatkliniken und rechnen sinngemäß nach der Bundespflegesatzverordnung ab. Die Pflegekosten enthalten folgende Leistungen der Klinik:

  • Unterkunft, Verpflegung, ärztlicher Bereitschaftsdienst, pflegerische Betreuung durch examinierte Krankenpfleger/-schwestern, alle medizinisch notwendigen und ausreichenden ärztlichen sowie psychologischen Leistungen, akute Bedarfsmedikation, Physiotherapie und Standard-Labor
  • Der Aufnahme- und der Abreisetag werden als ein Tag abgerechnet
  • Eine Krankenhauseinweisung muss durch niedergelassene Fachärzte oder Fachkliniken erfolgen
  • Sie bekommen von uns Unterstützung bei der Antragstellung zur Kostenübernahme bei Ihrer Versicherung. Unsere Mitarbeiter beantworten alle Ihre Fragen rund um die Formalitäten mit Ihrer Versicherung und dem Kostenträger
  • Es können nur Patienten ab dem 18. Lebensjahr aufgenommen werden

Fortbildungen und Infoveranstaltungen für Ärzte und Ärztinnen

Wir bieten regelmäßig auch Fortbildungen und Infoveranstaltungen für Ärzte und Ärztinnen an. Unsere Fortbildungen werden die durch die Landesärztekammern zertifiziert sind. Aufgrund der aktuellen Situation finden die Fortbildungen und Infoveranstaltungen online statt. Bei Interesse an einer Teilnahme, melden Sie sich bitte unter der +49 781 96 645 646  oder senden Sie uns eine E-Mail an anmelden@vincera-kliniken.de 

Hier finden Sie eine Übersicht über die anstehenden Fortbildungen und Infoveranstaltungen:

Thema: ADHS - Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

Beschreibung: Jeder hat vielleicht schon einmal von berühmten ADHSlern wie dem Zappelphilipp oder dem Struwwelpeter gehört. Aber warum zappelt Philipp? Und wann hört er damit auf? In unserem Webinar möchten wir Ihnen einen Überblick sowie einige Denkimpulse bezüglich ADHS bei Erwachsenen bieten.

Art der Veranstaltung: Fortbildung

Wann: Mittwoch,  11. August 2021, 17:30 Uhr

Wo: Online - per Zoom

Teilnahmegebühr: Kostenlos

Punkte: Von der Landesärztekammer Baden-Württemberg mit 2 CME-Punkten zertifiziert

Referent: Dr. Christian Konkol, Chefarzt der Vincera Klinik Spreewald, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

 

 

 

 

Kooperationsprojekt mit Stanford Universität

Aktuelle Studien deuten auf einen Zusammenhang zwischen traumatischen Lebensereignissen und verschiedenen psychischen Erkrankungen (z.B. Depression, Angststörung u.a.) hin (Humphreys et al., 2020; Quenneville et al., 2020). Die Forscher sind sich jedoch uneinig über die Mechanismen, die diesem Zusammenhang zugrunde liegen, und über die Faktoren, die ihn beeinflussen könnten.

Diese Fragestellungen untersuchen wir derzeit gemeinsam mit unserem Kooperationsteam an der Stanford Universität (James Gross, Anat Talmon und Nina Bertele).

Zusätzlich sollen im Rahmen des Projektes die individuellen Symptommuster, mit denen sich Patientinnen und Patienten an die Vincera Klinik Bad Waldsee GmbH gewendet haben, genau analysiert werden. Dadurch möchten wir besser verstehen, wie verschiedene klinische Symptome miteinander zusammenhängen und wie bestimmte Symptommuster mit Therapieerfolg assoziiert sind. Ziel dabei ist es, wesentliche Implikationen für die Verbesserung von Diagnostik und Behandlung abzuleiten.

Die beschriebenen Fragestellungen werden an einer Stichprobe von ca. 650 Patientinnen und Patienten, die sich zu Beginn und am Ende ihrer stationären Behandlung in der Vincera Klinik Bad Waldsee GmbH einer Routinediagnostik unterzogen haben, untersucht.

 

Literaturverzeichnis

Humphreys, K. L., LeMoult, J., Wear, J. G., Piersiak, H. A., Lee, A., & Gotlib, I. H. (2020).

Child maltreatment and depression: A meta-analysis of studies using the Childhood Trauma Questionnaire. Child Abuse & Neglect102, 104361.

https://doi.org/10.1016/j.chiabu.2020.104361

 

Quenneville, A. F., Kalogeropoulou, E., Küng, A.-L., Hasler, R., Nicastro, R., Prada, P., & Perroud, N. (2020).

Childhood maltreatment, anxiety disorders and outcome in borderline personality disorder. Psychiatry Research284, 112688.

https://doi.org/10.1016/j.psychres.2019.112688

 

Unsere Philosophie

Menschen zurück ins Leben bringen,
sodass sie nie mehr in eine Klinik müssen.

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Vielen Dank für Ihre Anmeldung für die VINCERA NEWS.Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Der Vincera Newsletter - Immer gut informiert sein! 

Mit dem kostenlosen Vincera Newsletter informieren wir Sie in regelmäßigen Abständen über Neuigkeiten, Veranstaltungen und aktuelle Themen rund um die Vincera Kliniken. 

Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.

Welche Klinik passt zu mir?