Privatkliniken für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Kurzfristige Aufnahme möglich 09604 939 134
  • Ergotherapie ergänzend zur Psychotherapie

    Zahlreiche Krankheitsbilder führen dazu, dass körperliche wie psychische Fähigkeiten verloren gehen. Insbesondere neurologische und psychiatrische Erkrankungen können Betroffene in einem erheblichen Maß einschränken. Mit unserem Angebot in dem Bereich der Ergotherapie als Ergänzung zur Psychotherapie schaffen wir ideale Voraussetzungen, um mithilfe verschiedener Maßnahmen verlorene Fähigkeiten auszugleichen oder zu ersetzen. Auch das Umlernen des Bewegungsverhaltens oder Einüben von Aktivitäten des täglichen Lebens zählen hierzu.

    Kreativität öffnet die Seele, sie lässt neue Kräfte wachsen und führt Sie zu sich selbst.

    Im Fokus der Ergotherapie stehen der gestalterisch-kreative Ausdrucks- und Entfaltungsraum sowie das Durchführen handwerklicher Tätigkeiten. Dabei kommt die therapeutische Funktion unseren Grundbedürfnissen nach Aktivität und Ablenkung, Produktivität, Inspiration und Weiterentwicklung entgegen. Ähnlich wie bei der Kunsttherapie sind keine Vorerfahrungen oder Begabungen erforderlich. Es geht nicht darum, im Malen oder Zeichnen zu brillieren. Bei der Ergotherapie steht der Schaffensprozess selbst im Vordergrund. Die Qualität des Kunstwerks ist zweitrangig. Im geschützten Rahmen individualisierter Einzel- oder Gruppenangebote bieten unsere Ergotherapeuten den Patienten ein ideales Experimentierfeld, um

    • kreative Prozesse zu aktivieren,
    • ein Ausdrucksmittel zu finden
    • Stärken und Schwächen erlebbar zu machen,
    • Gewohnheitsmuster oder Grenzen wahrzunehmen, zu durchbrechen oder zu erweitern,
    • eine Auseinandersetzung mit Gefühlen, Wünschen und Bedürfnissen zu ermöglichen
    • Belastungen zu erproben,
    • Fähigkeiten zu schulen, sich selbst und die eigene Herangehensweise zu beobachten.

    Hierfür stehen dem Patienten oder der Patientin in den Vincera-Klinken zahlreiche Materialien zur Verfügung, wie zum Beispiel Farben, Speckstein, Ton, Holz und vieles mehr.

    Vincera: Ihre psychotherapeutische Klinik mit ergotherapeutischem Angebot

    In der Vincera-Klinik behandeln wir unsere Patienten ganzheitlich. Im Zuge unseres ergotherapeutischen Angebots unterstützen Sie erfahrene Therapeuten bei Ihrem Weg aus der Krise — empathisch und individuell. Menschen, die an psychischen Störungen wie etwa Depressionen, Ängsten oder Traumata leiden, profitieren vom kreativen Ansatz einer Ergotherapie als Bestandteil einer Psychotherapie.

    Sie sind bei uns in den besten Händen.

    Wir sind gern für Sie da! Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Im Zuge einer persönlichen Beratung erfahren Sie, wie die Ergotherapie Sie bei Ihrem Weg aus der Krise unterstützen kann.

    Tel.: 09604 939 134

    FAQ

    Wirkungsweise der Ergotherapie

    Bei der Zusammenarbeit von Ergotherapie und Psychotherapie besteht enormes Potenzial, um zu einer Verbesserung Ihres psychischen Zustandes beizutragen. Aspekte, die etwa in einer Gesprächstherapie bearbeitet werden, können während der ergotherapeutischen Behandlung mithilfe gestalterischer Mittel auf einer weiteren Ebene abgehandelt werden.
    Der psychiatrische Ansatz, der einer Ergotherapie zugrunde liegt, ist folgender: Die Ergotherapeuten adressieren das menschliche Grundbedürfnis, tätig und aktiv zu sein. Eine Befriedigung dieses Bedürfnisses schafft Erfolgserlebnisse, die eine heilende Wirkung auf Patienten mit psychischen Erkrankungen haben kann.

    Künstlerische Aktivitäten wie Zeichnen, Malen oder Modellieren fördern die Integrations- und Differenzierungsfähigkeit des Erkrankten und aktivieren dessen Selbstheilungskräfte. Die schöpferische Komponente der Kombination Ergotherapie und Psychotherapie bringt innere Befindlichkeiten zum Ausdruck und hilft dabei, die eigene Gefühlswelt besser zu verstehen und emotionale Barrieren zu durchbrechen.

    Die Behandlung einer psychischen Erkrankung durch unsere erfahrenen Therapeuten wirkt sich positiv auf das Befinden der Patienten aus. So können etwa das Selbstwertgefühl und soziale Kompetenzen gestärkt sowie die Handlungsfähigkeit und Selbstständigkeit gesteigert werden. Auch die Wahrnehmung eigener Gefühle sowie die Trennung von Emotionen und objektiven Situationen werden gemeinsam mit unseren Therapeuten trainiert.

    Einzeltherapie

    Bei unserem einzeltherapeutischen Angebot in den Bereichen Ergotherapie in Kombination zur Psychotherapie steht der individuelle Therapieansatz im Vordergrund. Abhängig von Art und Schwere der psychischen Erkrankung entwickeln Sie gemeinsam mit unseren erfahrenen Therapeuten psychologische Lösungsstrategien. Auf diese Weise lernen Sie, Krisensituationen im Alltag zu meistern und tragen nachhaltig zu einer Verbesserung Ihrer Lebensqualität und Handlungsfähigkeit bei.

    Gruppentherapie

    Die ergotherapeutische Behandlung in einem Gruppensetting lässt den Patienten trotz Kontaktängsten oder depressiver Phasen an Gruppenprozessen teilhaben. Gemeinsame kreative Aktivitäten in der Gruppe im Rahmen einer Ergotherapie helfen dem Patienten dabei, sich selbst mit neuen Augen zu sehen. In der Psychologie hat die Selbstwahrnehmung eine sehr große Bedeutung und ist essenziell für eine nachhaltige, langfristige Heilung.

    Individuelle Therapie dank passgenauer Maßnahmen

    Wird während des Aufenthalts die Ergotherapie als Erweiterung der Psychotherapie verordnet bzw. gewählt, gilt grundlegend: Sowohl Art und Schwere einer psychischen Störung als auch der Zugang zu künstlerischen und kreativen Prozessen ist hochgradig individuell. Aus diesem Grund erstellen wir in unseren Kliniken für Psychosomatik maßgeschneiderte Therapiepläne, die exakt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

    Dabei wird die Psychotherapie um weitere kreative Therapieformen wie etwa Tanztherapie, Musiktherapie oder Naturtherapie ergänzt. Wir unterstützen Sie dabei, Ihren Alltag zu meistern und den Weg aus der Krise zu bewältigen.

    Katharina Sperber
    Ergotherapeutin

    „Kreativität öffnet die Seele, sie lässt neue Kräfte wachsen und führt dich zu dir selbst. In der Ergotherapie wird durch das Durchführen Handwerklicher Tätigkeiten dem Patienten/ der Patientin Raum gegeben, um z. B., ein Ausdrucksmittel zu finden, ein Mittel zur Selbstdarstellung, zur Kommunikation oder als Katalysator. Aber auch eine Auseinandersetzung mit Gefühlen, Wünschen und Bedürfnissen oder zur Sensibilisierung für Zusammenhänge zwischen der Lebensgeschichte und den damit verbunden Problemen. Hierfür stehen dem Patienten viele Materialien zur Verfügung, wie zum Beispiel: Farben, Speckstein, Ton, Holz und vieles mehr.”

    Bei uns sind Sie in den besten Händen.

    Welche Klinik passt zu mir?