Privatkliniken für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Kurzfristige Aufnahme möglich 09604 939 134
  • Sporttherapie

    Sport- und Bewegungstherapien bieten unterschiedliche Möglichkeiten Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Sie beinhalten unter anderem Früh-Gymnastik, Ganzkörperübungen, Ausdauertraining, Mobilisationstraining und Massagen. Wir bieten Sporttherapie in unseren Klinik-Standorten auf vielen Ebenen. Unsere Sporttherapeuten und -therapeutinnen entwickeln dabei für jeden Patienten und jede Patientin individuelle gymnastische Übungen.

    Sporttherapie in unserer Klinik: Bewegung ist positiv für die Psyche

    Sport und insbesondere Bewegung in Form von Ausdauerbelastung schützen vor Depressionen und anderen psychischen Erkrankungen – wissenschaftlich nachgewiesen, therapeutisch hoch wirksam. So senkt sich das Risiko einer erneuten depressiven Störung bei regelmäßiger, körperlicher Aktivität signifikant. Neben der Prävention sind Sport und Bewegung im Bewältigen von Angststörung gleichsam bedeutend. Sport steigert das Vertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit, Motivation und Belastbarkeit, und verbessert die Körperwahrnehmung und das Körpergefühl. Individuelle Trainingspläne, abgestimmt auf weitere Therapien, ermöglichen die sanfte Aktivierung des Körpers und der Selbstheilungskräften.

    Bei diesen Krankheitsbildern kann eine Sporttherapie die Genesung unterstützen:

    Sie stehen bei uns im Mittelpunkt

    Wir bieten Sporttherapie in unserer Klinik auf vielen Ebenen, in Gruppen- und bei Bedarf auch in Einzeltherapie. Dies umfasst folgende Bereiche:

    • Medizinische Trainingstherapie
    • Mobilisationstraining
    • Faszientraining
    • Rückenschule
    • Beckenbodentraining
    • Spezielles Natur- und Outdoortraining

    Immer steht dabei der Patient im Mittelpunkt und das Training wird von unseren Sporttherapeuten und -therapeutinnen gezielt auf die Psychotherapie und die eigenen Bedürfnisse angepasst.

    Sie sind bei uns in den besten Händen.

    Erfahren Sie hier alles Wissenswerte rund um Sporttherapien in unserer Privatklinik – und wie wir Ihnen ganz konkret helfen können.

    Tel.: 09604 939 134

    Sporttherapie-Verfahren in der Vincera Privatklinik

    Wir arbeiten auf vielfältige Weise mit Sporttherapie in unserer Klinik. Die Therapie-Angebote sind sehr vielfältig und unsere erfahrenen Sporttherapeuten und -therapeutinnen können die verschiedenen Elemente zu einem ganz individuellen Therapieplan für die jeweiligen Patientin oder den Patienten zusammenstellen. Zu den therapeutischen Maßnahmen in unserer Akutklinik für Psychosomatik zählen unter anderem:

    Mann in Sportkleidung dehnt sich im Freien

    Ganzkörperübungen

    Das tiefe Bindegewebe zieht sich wie ein Netz durch unseren ganzen Körper. Es speichert und verarbeitet physische und psychische Traumata in Form von Spannungsveränderungen im Körper. Die Faszien sind wichtig für unsere Beweglichkeit sowie die Gesundheit von Körper und Geist. Unsere Sporttherapeuten zeigen sowohl Ganzkörperübungen als auch die Arbeit mit der Faszienrolle oder dem Faszienball. Mit diesen Übungen soll der Körper so modelliert werden, dass seine Teile in optimalem Bezug und Funktion zueinanderkommen und sich eine optimale Energienutzung ergibt.

    Medizinische Trainingstherapie

    Die medizinische Trainingstherapie ist ein gerätegestütztes Training, um die Leistungs- und Belastungsfähigkeit zu steigern, verloren gegangene Fähigkeiten und Funktionalitäten zu trainieren und diese zu stabilisieren. Die Trainingstherapie zielt sowohl auf die Herstellung und Erhaltung der körperlichen Leistungsfähigkeit hinsichtlich Ausdauer und Tonus ab, als auch auf die Differenzierung der individuell angemessenen körperlichen Ausdrucks- und Betätigungsmöglichkeiten. Dass wir in unserer psychosomatischen Klinik auf Sport setzen, hat positive Effekte für Körper und Seele. Darüber hinaus kann aber auch in besonderer Weise auf die im Betätigungsprozess zum Ausdruck kommende Persönlichkeit des Trainierenden eingegangen werden – mit der Möglichkeit der Förderung von Selbsterkenntnis, Selbstregulation und -auflösung dysfunktional repetitiver Muster.

    Mobilisationstraining

    Wie wichtig ein gut funktionierender Bewegungsapparat ist, wird uns meist erst dann bewusst, wenn Glieder schmerzen und wir in unserem Alltag eingeschränkt sind. Unser Körper arbeitet mit Muskelschlingen, in denen sich die zu bewegenden Gelenke befinden. Eine schmerzfreie Bewegung funktioniert nur, wenn sich ein Muskel zusammenzieht und der Partnermuskel auf der anderen Seite dementsprechend nachgibt. Für das körperliche Wohlbefinden, sowie den reibungslosen Bewegungsabläufen ist nicht die kräftige oder schwache Muskulatur ausschlaggebend, sondern allein die Länge und Spannung eines Muskels.

    Lauferlebnisgruppe

    Das Lauferlebnis und sich aktiv im Wald zu bewegen (z.B. Nordic Walking), trainieren die Achtsamkeit. Das Ziel besteht darin, die Aufmerksamkeit auf die Gegenwart zu lenken und ein wertfreies Bewusstsein für Ihre Erlebnisse zu entwickeln. Ausdauertraining steigert die kognitive Leistungsfähigkeit, wirkt stressabbauend und hochgradig antidepressiv.

    Live Kinetic®

    Wahrnehmung und Gehirnjogging mit Bewegung ergibt mehr Leistung! Das Gehirn wird mittels nicht alltäglicher koordinativer, kognitiver und visueller Aufgaben gefördert nach dem Prinzip: Bewegungen ausführen, während zugleich das Gehirn gefordert wird. Die positiven Ergebnisse des Trainings sind unter anderem Stressreduzierung, Verbesserung der Aufmerksamkeit, Verbesserung der Handlungsschnelligkeit und vieles mehr. Live Kinetic® regt neuronale Lernvorgänge an, bindet neue Gehirnzellen ein, verzögert dementielle Symptome, verbessert die Konzentrationsfähigkeit, die Leistungsfähigkeit und steigert das visuelle System.

    Myofasziale Therapie

    Schmerzen am Bewegungsapparat – wer kennt sie nicht? Doch wenn der Rücken schmerzt, der Nacken verspannt oder Bewegungsfähigkeit eigeschränkt ist, dauert es oft lange, bis eine Ursache gefunden wird. Gar nicht selten liegt es daran, dass eine der häufigsten Schmerzursachen gefunden wird, nämlich eine Stärkung in den Faszien-Strukturen (Bindegewebshülle die alle Strukturen Muskeln, Bänder, Sehnen, Organe umschließt). Ziel ist es, Verspannungen zu lösen und die Beweglichkeit nachhaltig zu verbessern.

    Sie sind bei uns in den besten Händen.

    Welche Klinik passt zu mir?